HI: 80-jähriger E-Scooter-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

HILDESHEIM – (jpm) Bei einem Verkehrsunfall in der Elzer Straße wurde ein 80-jähriger E-Scooter-Fahrer am frühen Donnerstagnachmittag (06.10.2022), gegen 13:15 Uhr, schwer verletzt.

Vorliegenden Informationen zufolge befuhr der Hildesheimer die Elzer Straße mit einem E-Roller in Richtung der Straße Im Bockfelde. Als er den Einmündungsbereich der Ausfahrt von der B 1, die sich zwischen der Zierenbergstraße und dem Förderzentrum im Bockfeld befindet, passierte, stürzte der 80-Jährige. In der Ausfahrt befand sich zu diesem Zeitpunkt eine 40-jährige Autofahrerin aus Hildesheim, die mit ihrem Nissan auf die Elze Straße zurollte. Einen Zusammenstoß der Fahrzeuge hat es nicht gegeben.

Der 80-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Er konnte bisher nicht zum Unfallhergang befragt werden.

Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de