HI: Vier Verletzte bei schweren Verkehrsunfall nach Wendemanöver auf der B6 bei Wendhausen

Bad Salzdetfurth (ste) – Am 10.09.2022, gegen 09:00 Uhr, ist es auf der B6 zwischen Wendhausen und Uppen zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen gekommen. Ein Transporterfahrer beabsichtigte mit seinem Renault Traffic auf der Fahrbahn der Bundesstraße zu wenden. Im Bereich eines Feldweges scherte der 49-Jährige Göttinger unvermittelt nach links aus. Eine Opel Corsa Fahrerin deutete das Wendemanöver falsch und setzte zum Überholmanöver an. Die 65-Jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Söhlde wird durch den Zusammenstoß stark verletzt. Außerdem werden eine 41-Jährige Mitfahrerin und ein 9-jähriges Kind leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher wird leicht verletzt. An dem Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000EUR und am Opel in Höhe von rund 10000EUR. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/9010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0