HI: Sachbeschädigung am Polizeigebäude- Einweisung in Klinik

SARSTEDT -(kri)-In der vergangenen Nacht, 28.08.2022 auf den 29.08.2022, beschädigte ein Mann gegen 23:00 Uhr das Polizeidienstgebäude des Polizeikommissariats Sarstedt, indem er mehrfach gegen Fensterscheiben schlug. Im Anschluss beleidigte und bedrohte der 55-jährige Mann einen Polizeibeamten, der zu diesem Zeitpunkt die Wache besetzt hatte. Während seiner Drohungen zeigte er mehrfach den Hitlergruß. Der Mann wurde von Polizeikräften, die zur Unterstützung entsandt wurden, festgenommen.

Während der polizeilichen Maßnahmen verhielt sich der Mann sehr aggressiv sowie stimmungsschwankend. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Aufgrund der Gesamtumstände wurde er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen.

Die Beamten leiteten mehrere Verfahren u.a. Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Bedrohung zum Nachteil eines Polizeibeamten ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Kristin Möller
Telefon: 05121/939-204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de