HI: Verkauf eines entwendeten Fahrrads vereitelt

Hildesheim (mst) – Einsatzkräfte und ein aufmerksamer Geschädigter konnten am Samstagnachmittag ein entwendetes Fahrrad zurückerlangen.

Vor etwa einem Monat wurde dem Geschädigten sein geschätztes und liebevoll gestaltetes Fahrrad entwendet. Dieser lies den Diebstahl aber nicht auf sich beruhen und recherchierte selbst weiter, bis er das Rad vor wenigen Tagen im Internet inseriert wiederfand. Er baute den Kontakt zu den angeblich rechtmäßigen Verkäufern auf und wandte sich im Anschluss an die Polizei.

Bei dem angesetzten Kauftermin konnten zivile Polizeikräfte das entwendete Fahrrad sichern und drei jugendliche und heranwachsende Personen stellen, die den Verkauf versucht hatten.

Das Fahrrad konnte an seinen rechtmäßigen Eigentümer übergeben werden, während die Beschuldigten zunächst in die Polizeidienststelle verbracht wurden, wo weitere Maßnahmen folgten. Nach Rücksprache mit den Erziehungsberechtigen wurden im Anschluss alle drei Beschuldigten entlassen. Im bestehenden Verfahren wird nun namentlich gegen die drei Personen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05121/ 939-112
Fax: 05121/939-250
E-Mail: einsatzkoordination@pi-hi.polizei.niedersachsen.de