HI: Betrunken mit dem Fahrrad in Alfeld unterwegs

Alfeld (neu) – Am 17.06.2022, um 22:50 Uhr, wurden Beamte der Polizei Alfeld auf zwei Personen auf einem Fahrrad in der Straße Burgfreiheit aufmerksam. Die Person, welche das unbeleuchtete Fahrrad lenkte, kam vom Gehweg ab und fuhr auf die Straße vor einen herannahenden Pkw. Der Pkw befand sich vor dem Funkstreifenwagen und musste aufgrund des Schlenkers vom Radfahrer scharf abbremsen.

Eine anschließende Kontrolle des Fahrradfahrers ergab, dass es sich hierbei um einen 21-jährigen aus Delligsen handelte. Er stand zudem deutlich unter dem Einfluss von Alkohol mit über zwei Promille. Es folgten eine Blutprobe und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Dem allerdings nicht genug. Nachdem der junge Delligser aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde, zeigte er in der Hannoverschen Str. einer vorbeifahrenden Funkstreifenwagenbesatzung den Mittelfinger. Die Anzeige wegen Beleidigung gab es obendrauf.

Das Kennzeichen vom eingangs erwähnten Pkw, welcher wegen dem Fahrradfahrer abbremsen musste, ist bekannt. Dennoch wird der oder die Fahrzeugführer(-in) gebeten, sich bezüglich einer Zeugenaussage bei der Polizei Alfeld unter der Telefonnummer 05181/91160 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0