HI: Verkehrsunfall auf dem Weinberg zwischen Nette und Söder

NETTE / WEINBERG (erb). Am frühen Abend des 11.06.2022 ereignete sich auf dem sog. „Weinberg“ bei 31167 Nette (Gemeinde Bockenem) ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Leichtkraftradfahrer und einer Autofahrerin.

Gegen 18:30 Uhr befuhr eine 23-jährige Hildesheimerin mit einem Pkw der Marke Hyundai die Bundesstraße 243 von Nette nach 31188 Söder (Gemeinde Holle).

Auf dem dortigen Weinberg beabsichtigte die Pkw-Führerin nach links auf den dortigen Parkplatz abzubiegen. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 21-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Vechelde die Bundesstraße über den Weinberg in die entgegengesetzte Richtung.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die Hildesheimerin den Vechelder beim Abbiegevorgang übersehen hat. Dem Zweiradfahrer gelingt es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen. Er stößt mit seiner KTM gegen nunmehr auf seinem Fahrstreifen befindlichen Hyundai.

Hierbei zieht er sich nicht näher bekannte, schwere und lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin bleibt unverletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht insgesamt ein Schaden in einer Höhe von schätzungsweise 7000,00 EUR.

Neben zwei Streifenwagen der Polizei Bad Salzdetfurth waren auch 10 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nette, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie ein Rettungshubschrauber und ein Abschleppfahrzeug im Einsatz.

Während des Einsatzes musste die Bundesstraße zwischen Nette und dem Söder Heidekrug für etwas mehr als eine Stunde vollgesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0