HI: Mutmaßliche Auto-Diebe nach kurzer Verfolgung gestellt

HILDESHEIM – (jpm) Die Polizei nahm am späten Sonntagabend (27.03.2022) zwei Männer vorläufig fest, die mit einem gestohlenen VW Golf unterwegs waren. Die Tatverdächtigen versuchten zu flüchten, konnten jedoch nach einer kurzen Verfolgung gestellt werden.

Gegen 20:30 Uhr wurde der Polizei der Diebstahl eines älteren VW Golf aus der Elzer Straße gemeldet. Der Pkw ist dort im Zeitraum zwischen Samstagabend, 18:30 Uhr, und Sonntagabend, 19:20 Uhr, entwendet worden.

Im späteren Verlauf des Sonntagabends fiel das Auto einer Streifenbesatzung gegen 23:30 Uhr auf, als es mit zwei Männern besetzt auf der Goslarschen Landstraße in Richtung Senator-Braun-Allee unterwegs war. Beim Versuch das Auto anzuhalten, wurden Haltsignale des Streifenwagens ignoriert. Der Fahrer lenkte das Fahrzeug stattdessen auf das Gelände einer Waschanlage, wo beide Insassen den Wagen verließen und zu Fuß über den Wackenstedter Stieg flüchteten. Die Beamten nahmen fußläufig die Verfolgung der Männer auf und konnten beide nach wenigen Minuten einholen und vorläufig festnehmen.

Anschließend wurden die Tatverdächtigen zur Dienststelle in die Schützenwiese verbracht.

Es handelt sich um Hildesheimer im Alter von 30 und 42 Jahren. Letzterer war der Fahrer des Golf. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem wurden bei den Tatverdächtigen Drogen im einstelligen Grammbereich gefunden und beschlagnahmt.

Gegen die Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Auf den 42-jährigen kommt ferner ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Die Tatverdächtigen wurden im Lauf des Montags nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen gegen sie dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de