POL-HI: Person mit Wahnvorstellungen wird mit Drehleiter vom Dach gerettet


HILDESHEIM (hee) – Am Samstag, den 18.09.2021, gegen 17:00 Uhr verursacht ein 31 jähriger Mann einen größeren Polizei und Feuerwehreinsatz An der Lilie/Rathausstraße in Hildesheim. Der Mann litt vermutlich aufgrund des Konsums von Betäubungsmitteln unter Wahnvorstellungen und kletterte auf das Dach eines Mehrfamilienhauses in der Rathausstraße. Nachdem Passanten die Polizei und Feuerwehr informiert hatten, konnte der Mann zunächst von den eingesetzten Polizeibeamten beruhigt werden. Anschließend wurde er von der Berufsfeuerwehr Hildesheim mittels Drehleiter von dem Dach gerettet. Im weiteren Verlauf wurde der Mann in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05121/ 939-112
Fax: 05121/939-250
E-Mail: einsatzkoordination@pi-hi.polizei.niedersachsen.de