POL-HI: Unbekannter überfällt Tankstelle


HILDESHEIM-(kri)-Am heutigen Morgen, 16.09.2021, forderte ein derzeit unbekannter Mann unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Nach der Tat, die sich in einer Tankstelle in der Rex-Brauns-Straße in Hildesheim ereignet hatte, flüchtete der Tatverdächtige.

Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der Unbekannte gegen 08:00 Uhr die Tankstelle, ging zu den dortigen Kühlschränken und nahm zwei Flaschen an sich. Anschließend suchte er den Kassenbereich auf und lenkte eine Angestellte mit einer Nachfrage ab. Kurz danach lief er hinter den Tresen, forderte von der Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld und hielt dabei in drohender Haltung ein Messer in einer Hand. Nachdem die Kasse geöffnet wurde, entnahm der Täter das Bargeld und flüchtete in Richtung Wildgatter.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Männlich

22-26 Jahre alt

Kapuzenpullover oder Kapuzenjacke mit Taschen an der Frontseite

Mund-Nasen-Bedeckung

Nach Bekanntwerden der Tat wurden mehrere Streifenwagen zur Ergreifung des Täters und zur Aufnahme der Straftat eingesetzt. Ein Polizeihubschrauber unterstütze parallel die Fahndung nach dem Täter.

Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die zur der Tat oder dem Täter Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121939-115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Kristin Möller
Telefon: 05121/939-204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de