HK: Brock: Einbruchsversuch: Türen einer Gaststätte halten; Walsrode: Geschäftseinbruch; Buchholz: Alkoholeinfluss: 22-Jähriger fährt unsicher

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 13.01.2023 Nr. 2

12.01 / Einbruchsversuch: Türen einer Gaststätte halten

Brock: Unbekannte versuchten in der Zeit zwischen Mittwoch, 16.00 und Donnerstag, 10.50 Uhr an zwei Gebäuden einer Gaststätte im Soltauer Ortsteil Brock jeweils eine Tür aufzuhebeln. Die Täter gelangten nicht in das Objekt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

12.01 / Geschäftseinbruch

Walsrode: Einbrecher gelangten in der Nacht zu Donnerstag über die Haupteingangstür gewaltsam in einen Betrieb an der Moorstraße und entwendeten Bargeld. Hinweise zur Tat bitte an den Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

12.01 / Alkoholeinfluss: 22-Jähriger fährt unsicher

Buchholz: Weil er unsicher fuhr, hielten Polizeibeamte einen 22jährigen Autofahrer am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr auf der Schwarmstedter Straße an und kontrollierten ihn. Der Mann führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,25 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

12.01 / Sprinter fährt gegen Baum

Bispingen: Ein 38jähriger Fahrer eines Sprinters aus Soltau kam am Donnerstag, gegen 13.40 Uhr auf der Hützeler Straße mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der Baum brach und fiel auf einen Zaun. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Unfallursächlich dürften gesundheitliche Probleme gewesen sein. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Straße musste bis etwa 14.15 Uhr voll gesperrt werden.

12.01 / Unfall: Kind übersehen

Munster: Eine 69jährige Autofahrerin aus Lüneburg übersah am Donnerstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr beim Abbiegen an der Einmündung Am Hanloh/Soltauer Straße einen 12jährigen Jungen auf seinem Fahrrad. Das Kind kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und wurde dabei leicht verletzt.

13.01 / Ortsschild beschädigt – Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Stöcken: In der Zeit zwischen dem 01.01.23 und dem 10.01.23 wurde das Ortseingangsschild, das zwischen dem Postweg und der Straße In der Heide steht, durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Mast ist direkt über dem Betonsockel abgebrochen. Der Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rethem unter 05165/291340 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de