HK: Bad Fallingbostel: Lebensmittel aus Pkw gestohlen; Soltau: In Wohnung eingebrochen; Bad Fallingbostel: Autofahrer unter Drogen; Soltau: Unfall mit zwei leicht- und einer schwerverletzten Person

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 10.01.2023 Nr. 1

06.01 / Lebensmittel aus Pkw gestohlen

Bad Fallingbostel: Am Freitag, gegen 13.30 Uhr schlugen Unbekannte die hintere Scheibe der Beifahrerseite eines Pkw Toyota ein, der in der Tiefgarage Vogteistraße 8 abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie ein Autoradio, Lebensmittel und andere Gegenstände. Ein Teil des Diebesguts konnte im Nahbereich aufgefunden werden. Hinweise zum Geschehen nimmt die Polizei Bad Fallingbostel unter 05162/9720 entgegen.

09.01 / In Wohnung eingebrochen

Soltau: In der Zeit zwischen Montag, 02.01.23 und Montag, 09.01.23 hebelten Unbekannte eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Ernst-August-Straße auf, verschafften sich Zutritt und durchsuchten sie. Es wurden mehrere Elektrogeräte sowie eine Bettdecke und ein Kopfkissen entwendet. Der Schaden wird auf rund 470 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Soltau unter 05191/93800.

09.01 / Autofahrer unter Drogen

Bad Fallingbostel: Ein 25jähriger Autofahrer wurde am Montag, gegen 14.25 Uhr von Polizeibeamten auf der Von-Siemens-Straße angehalten und kontrolliert. Der Mann führte einen Drogentest durch, der positiv auf THC reagierte. Es wurden eine Blutentnahme durchgeführt, ein Verfahren eingeleitet und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

09.01 / Unfall mit zwei leicht- und einer schwerverletzten Person

Soltau: An der Kreuzung Tetendorfer Straße/K48 kam es am Montag, gegen 16.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und zwei weitere leicht verletzt wurden. Ein 68jähriger Soltauer befuhr die Tetendorfer Straße und wollte die K48 in Richtung Dannhorn überqueren. Dabei übersah er eine, mit ihrem Pkw auf der K48 in Richtung Tetendorf fahrende, 59jährige Frau aus dem Landkreis Celle. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge die Frau mit ihrem Pkw in ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Dessen 29jähriger Fahrzeugführer sowie der Unfallverursacher wurden bei dem Unfall leicht, die Frau aus dem Landkreis Celle schwer verletzt. Sie kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de