HK: Neuenkirchen: In Schiedsrichterraum eingebrochen; Schneverdingen: Alkohol gestohlen; Gilten: Briefkasten beschädigt; etc.

30.12. – 31.12. / In Schiedsrichterraum eingebrochen Neuenkirchen: Unbekannte drangen in der Nacht gewaltsam in den Schiedsrichterraum mit angrenzenden Geräteraum in der Frielinger Straße in Neuenkirchen ein. Durch den Einbruch entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

31.12. – 02.01. / Alkohol gestohlen

Schneverdingen: Zwischen Silvester und dem 02.01. wurde durch unbekannte Täter ein Kellerraum eines Mehrparteienhauses in der Memelstraße aufgebrochen. Aus dem Kellerraum wurden mehrere Flaschen Alkohol entwendet.

31.12. – 01.01. / Briefkasten beschädigt Gilten: Durch Silvesterknaller wurde in der Nacht zum 01.01. ein Briefkasten der Post in der Dorfstraße in Suderbruch beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 300 Euro.

31.12. – 02.01. / Pkw aufgebrochen – Funkgerät und Bargeld entwendet Schneverdingen: Unbekannte entwendeten zwischen Samstag und Montag aus einem in der Overbeckstraße geparkten BMW ein privates Funkgerät und Bargeld. Es entstand ein Schaden von etwa 80 Euro.

02.01. / Fensterscheiben beschädigt – Polizei sucht Zeugen Walsrode: Durch bislang Unbekannte wurden am Abend zwischen 19.20 Uhr und 19.35 Uhr zwei Fensterscheiben einer Fahrschule in der Neuen Straße beschädigt. Es entstand ein Schaden von knapp 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Walsrode unter der Telefonnummer 05161/984480 entgegen.

02.01. / Fußgängerin angefahren

Soltau: Zu einem Zusammenstoß zwischen Auto und Fußgängerin kam es am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr in der Harburger Straße. Eine 74-jährige Soltauerin wollte von einem Supermarktparkplatz auf die Harburger Straße einbiegen und übersah eine 64-jährige Fußgängerin. Die 64-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musst im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

02.01. / Fußgängerin schwer verletzt nach Unfall Schneverdingen: Nachdem eine 57-jährige Schneverdingerin am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr mit ihrem Kia aus der Schulstraße in die Harburger Straße biegen wollte, kam es zum Zusammenstoß zwischen ihrem Fahrzeug und einer Fußgängerin. Die Autofahrerin hatte die 83-jährige Fußgängerin übersehen und sie angefahren. Die Fußgängerin wurde an Kopf und Becken schwer verletzt und wurde ins Krankenhaus verbracht. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen.

02.01. / Hinter dem Lenkrad eingeschlafen Bad Fallingbostel: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagabend gegen 17:30 Uhr in der Visselhöveder Straße in Bad Fallingbostel. Eine 24-jährige Soltauerin war hinter dem Lenkrad ihres VW eingeschlafen und kam dadurch von der Fahrbahn ab. Die junge Frau wachte erst wieder auf, nachdem sie mit dem Fahrzeug durch einen Weidezaun gefahren und durch diesen abgebremst wurde. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Sandra Wendt
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de