HK: Walsrode: Einbrecher nutzen Garage; Heber: Angetrunkener verunfallt in Kreisel; Bassel: Verkehrsunfall mit Wolf

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 21.11.2022 Nr. 1

20.11 / Einbrecher nutzen Garage

Walsrode: Nachdem sie auf die Garage gelangten, stiegen Unbekannte – in der Zeit zwischen Sonntag, 13.11.22 und Sonntag, 20.11.22 – über ein Fenster im ersten Obergeschoss in ein Haus an der Claudiusstraße ein. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

20.11 / Angetrunkener verunfallt in Kreisel

Heber: Am Sonntagnachmittag, gegen 16.40 Uhr fuhr ein Pkw der Marke BMW auf der B 3 in Fahrtrichtung Buchholz i.d.N. geradeaus in die Grünbepflanzung des Scharrler Kreisels, überschlug sich und kam dort zum Stehen. Das Fahrzeug war mit zwei Personen besetzt. Zur Fahrereigenschaft wurden zunächst unterschiedliche Aussagen getätigt. Die Männer im Alter von 24 und 40 Jahren führten jeweils einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 0,92 beziehungsweise 0,61 Promille. Der 24-Jährige konnte über seine Instagram-Story, auf der der Unfallhergang zu sehen war, belegen, dass er nicht gefahren war. Polizeibeamte ließen eine Blutprobe bei dem 40-Jährigen entnehmen und leiteten ein Verfahren ein. Außerdem wurde eine Sicherheitsleistung von 1.200 Euro einbehalten. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro.

21.11 / Verkehrsunfall mit Wolf

Bassel: Am Montagmorgen, gegen 09.05 Uhr kam es auf der K 48, Soltau in Richtung Anschlussstelle Soltau-Süd, Gemarkung Bassel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Wolf. Das Tier querte die Fahrbahn von rechts nach links, wurde erfasst und verendete am Ort. Die 24jährige Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Der Wolfsbeauftragte erhielt Kenntnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de