HK: Walsrode: Lkw verursacht erheblichen Schaden, Fahrer begeht Unfallflucht; Soltau: Einbruch; Rethem: Taschendiebstahl; Walsrode: Verkehrsunfallflucht

08.11 / Lkw verursacht erheblichen Schaden, Fahrer begeht Unfallflucht

Walsrode: Am Dienstag, in der Zeit zwischen circa 14:20 Uhr und 14:30 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem LKW (blauer Aufbau und graue Plane) die Dr-Schomerus-Straße in Walsrode in Richtung Sunderstraße. Vor dem dortigen Einmündungsbereich beschädigte er, vermutlich mit der Front seines Lkws, einen in seiner Fahrtrichtung rechtsseitig auf einem Parkstreifen geparkten PKW im Frontbereich, wodurch erheblicher Sachschaden an dem PKW entstand. Anschließend kam es, nach Angaben eines Augenzeugen, zu einem Wendemanöver des Lkws, wonach dieser die Dr-Schomerus-Straße zurück in Richtung Bergstraße befuhr und sich anschließend in unbekannte Richtung entfernte. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Polizei Walsrode unter 05161/984480 in Verbindung zu setzen.

08.11. / Einbruch

Soltau: Unbekannte brachen in der vergangenen Woche durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in ein Gebäude in der Poststraße in Soltau ein. Durch die Täter wurden die dortigen Räumlichkeiten und Büroräume durchwühlt. Hinweise nimmt die Polizeidienststelle Soltau unter der Telefonnummer 05191-93800 entgegen.

08.11. / Taschendiebstahl

Rethem: Zu einem Taschendiebstahl kam es am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr in einem Supermarkt in der Stöckener Straße in Rethem. Eine bislang unbekannte Person hatte aus einer über den Griff des Einkaufswagens hängenden Tasche das Portemonnaie einer 84-jährigen Frau entwendet. Danach wurde durch die Täter unmittelbar nach der Tat Bargeld von dem Konto der 84-Jährigen abgehoben. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Rethem unter der Telefonnummer 05165/291340 entgegen. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut davor Geldbörsen, Handtaschen und andere Wertgegenstände unbeaufsichtigt im oder am Einkaufswagen zu lassen. Tragen sie Wertsachen immer in einer verschlossenen Tasche nah am Körper.

07.11. – 08.11. / Verkehrsunfallflucht

Walsrode: In der Nacht zu Dienstag kam es in Groß Eilstrof zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, der auf der Bundesstraße 209 aus Rethem in Richtung Walsrode unterwegs war, kam in Groß Eilstorf von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Zaun eines dortigen Wohnhauses. Teile des Zaunes wurden durch den Aufprall beschädigt. Der Unbekannte fuhr anschließend weiter ohne sich um die Schäden zu kümmern und seine Personalien zu hinterlassen. An dem Fahrzeug müssen ebenfalls Schäden entstanden sein. Hinweise nimmt die Polizei Walsrode unter der Telefonnummer 05161/984480 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Sandra Wendt
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de