HK: Schwarmstedt: Altbatterien lösen Brand aus; Munster: Warmwasserspeicher gerät in Brand; Bad Fallingbostel A7: Illegale Einreise in Sattelauflieger

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 02.09.2022 Nr. 1

01.09 / Altbatterien lösen Brand aus

Schwarmstedt: Am Donnerstagnachmittag, gegen 16.20 Uhr kam es auf einem Parkplatz an der Straße Mönkeberg im Fußraum eines Pkw zu einem Brand. Mehrere Altbatterien für Kleingeräte, die sich in einer Kunststoffbox befanden, erhitzten sich und fingen schließlich Feuer. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr war vor Ort.

02.09 / Warmwasserspeicher gerät in Brand

Munster: In einem Haus an der Händelstraße kam es in der Nacht zu Freitag zu einem Brand im Keller. Aus ungeklärter Ursache geriet ein Warmwasser-Wandspeicher in Brand. Der Entstehungsbrand wurde von der Feuerwehr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

01.09 / Illegale Einreise in Sattelauflieger

Bad Fallingbostel / A7: Am Donnerstagnachmittag kontrollierten Polizeibeamte an der Anschlussstelle Bad Fallingbostel einen Sattelauflieger und stellten auf der Ladefläche vier Personen fest, die illegal eingereist waren. Die drei Frauen aus Nepal und der Mann aus Afghanistan, alle im Alter zwischen 20 und 25 Jahren, waren wohlauf und beantragten Asyl. Nach eigenen Angaben waren sie in Rumänien auf den Auflieger gebracht worden. Hinweise auf eine Beteiligung des Lkw-Fahrers an der Schleusung ergaben sich nicht. Den entscheidenden Hinweis auf die menschliche Fracht bekamen die Ordnungshüter von einem Zeugen, der in einem Stau neben dem Lkw stand, aus dem Fahrzeug Klopfgeräusche hörte und die Polizei telefonisch informierte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die vier an die Landesaufnahmebehörde im Ankunftszentrum Bad Fallingbostel übergeben. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de