HK: Soltau: Gelddiebstahl im „Hagen“; Bad Fallingbostel: Fahrraddiebe gefasst; Bad Fallingbostel: Boxen eines Harvesters geöffnet; Soltau: Vandalismus auf Firmengelände

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 14.06.2022 Nr. 1

13.06 / Gelddiebstahl im „Hagen“

Soltau: Ein Unbekannter nutzte am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr die Arglosigkeit einer Soltauerin aus und entwendete aus ihrer offenen Geldbörse zehn Euro. Die Tat ereignete sich am Geldautomaten im „Hagen“. Täterbeschreibung: männlich, etwa 40 Jahre alt, circa 170 cm groß, schlank, europäische Erscheinung, trug beige-weiß-blau kariertes Hemd, dunkle Hose und schwarze Schuhe. Hinweise zu Tat und Täter nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

13.06 / Fahrraddiebe gefasst

Bad Fallingbostel: Polizeibeamte nahmen am späten Montagabend, gegen 23.20 Uhr nach einem Hinweis sieben Fahrraddiebe fest. Die Männer im Alter zwischen 21 und 35 Jahren stehen im Verdacht, am Bahnhof gewaltsam die Schlösser geöffnet und die Fahrräder mitgenommen zu haben. Sie wurden an unterschiedlichen Orten im Nahbereich fahrend von der Polizei gestellt und mit zur Dienststelle genommen. Die Beamten stellten die Fahrräder sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Verdächtigen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

13.06 / Boxen eines Harvesters geöffnet

Bad Fallingbostel: Unbekannte öffneten am vergangenem Wochenende gewaltsam drei Aufbewahrungsboxen, die mit einem Schloss gesichert außen an einem Harvester angebracht sind. Das Fahrzeug war auf einem Waldweg an der Strecke Bomlitz – Vierde abgestellt. Aus den Boxen entwendeten sie eine Werkzeugkiste und einen „Knarrenkasten“ der Marke John Deere. Der Gesamtwert wird auf rund 2.400 Euro geschätzt. Hinweise zum Geschehen nimmt die Polizei Bad Fallingbostel unter 05162/9720 entgegen.

12.06 / Vandalismus auf Firmengelände

Soltau: Unbekannte begaben sich von Samstag auf Sonntag auf ein Gelände an der Lüneburger Straße, auf dem mehrere Unternehmen der Fahrzeugbranche ansässig sind und entwendeten von Fahrzeugen zwei Mercedes-Sterne, beschädigten Gegenstände in einer Fahrzeugkabine, entleerten einen Feuerlöscher, durchsuchten Anhänger und versuchten einen Stapler zu starten, wobei der Schlüssel abgebrochen wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Soltau unter 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

13.06 / Kokain und THC

Walsrode / Soltau: Am Montagabend, gegen 21.00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 29jährigen Autofahrer auf der Hodenhagener Straße. Der Mann führte einen Drogentest durch, der positiv auf THC reagierte. Gegen 00.00 Uhr wurde eine 22jährige in Soltau überprüft. Auch sie führte einen Test durch, der auf Kokain und THC anschlug. In ihrem Fahrzeug fanden die Beamten Kokain und Marihuana. Jeweils eine Blutprobe und die Einleitung mehrerer Verfahren waren die Folge.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de