HK: 1. Munster, Außenspiegel und Heckscheibe beschädigt 2. Trunkenheit im Verkehr 3. Scheverdingen, Brand in der Obdachlosenunterkunft Schnuckenweide 4. Krelingen, Fund einer Handgranate

1. Munster

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten Unbekannte im Mittelweg in Munster den linken Außenspiegel an einem schwarzen VW Polo. Die Nacht drauf wurde in der Straße Am Hanloh die Heckscheibe eines VW Golf Plus mit Bierflaschen eingeworfen. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei Munster unter 05192-9600 entgegen.

2. Schneverdingen (Reinsehlen) Am Samstagabend kontrollierte die Polizei in Schneverdingen, Ortsteil Reinsehlen, eine 48jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw. Im Rahmen der Kontrolle nahmen die Beamten bei der aus Hamburg stammenden Frau Alkoholgeruch wahr. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,85 Promille. Zur Verhinderung der Weiterfahrt wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

3. Schneverdingen

Am späten Freitagabend kam es aus derzeit noch unbekannter Ursache zu einen Brand innerhalb der Obdachlosenunterkunft in Schneverdingen. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand eine Räumlichkeit der Unterkunft in Vollbrand. Alle Bewohner konnten währenddessen das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Im Zuge der weiteren Brandzehrungen und Löscharbeiten wurde ein Teil des Dachstuhls zerstört. Für die Bewohner wurden durch die Stadt Schneverdingen Ausweichquartiere organisiert.

4. Walsrode (Krelingen) Am Samstagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, hat ein Anwohner beim Aufräumen, in seiner Scheune, eine Stielhandgranate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Die noch funktionsfähige Granate wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst fachgerecht entschärft und entsorgt. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmal ausdrücklich darauf hin, bei Feststellung etwaiger Gegenstände, diese auf keine Fall zu berühren, den Gefahrenbereich zu verlassen und umgehend die Polizei zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215