HK: Munster: Einbruch in Gartenlaube; Hodenhagen: Rüttler von Baustelle gestohlen; Walsrode Bad Fallingbostel: Drogentest positiv

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 10.06.2022 Nr. 1

09.06 / Einbruch in Gartenlaube

Munster: Unbekannte hebelten in der Zeit zwischen Montag, 06.06.22 und Donnerstag, 09.06.22 ein Fenster einer Gartenlaube an der Straße Am Kleinbahnhof auf. Sie gelangten in das Objekt und entwendeten einen Akkuschrauber. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte unter 05192/9600.

08.06 / Rüttler von Baustelle gestohlen

Hodenhagen: Unbekannte entwendeten am Mittwoch, in der Zeit zwischen 16.30 und 21.00 Uhr von der Baustelle an der Heerstraße einen Rüttler, der mit einer Baggerschaufel gesichert war. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Hodenhagen unter 05164/802550.

09.06 / Drogentest positiv

Walsrode / Bad Fallingbostel: Polizeibeamte kontrollierten am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr auf der A 7 im Bereich Walsrode, Fahrtrichtung Hannover einen 24jährige Autofahrer. Gegen 15.05 Uhr überprüften sie einen 27-Jährigen in seinem Pkw auf der Von-Siemens-Straße. Beide Fahrer führten einen Drogentest durch, der jeweils positiv auf THC reagierte. Zudem war der 27-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten ließen bei beiden eine Blutprobe entnehmen und leiteten Verfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de