HK: Schneverdingen: Einbruch in Wohnhaus; Munster: Fahrradfahrer im Kreisel übersehen; Tetendorf: Fahrradfahrerin die Vorfahrt genommen


Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 04.03.2020 Nr. 1

03.03 / Einbruch in Wohnhaus

Schneverdingen: Am Dienstag, in der Zeit zwischen 06.00 und 20.00 Uhr hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Wohnhauses am Zahrenser Weg auf, drangen ein und durchsuchten es nach Diebesgut. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt.

03.03 / Fahrradfahrer im Kreisel übersehen

Munster: Im Kreisverkehr des Emminger Weges zur Probstallee übersah am Dienstagmorgen, gegen 07.00 Uhr eine 51jährige Pkw-Fahrerin einen bevorrechtigten Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei der der 29-Jährige leicht verletzt wurde.

03.03 / Fahrradfahrerin die Vorfahrt genommen

Tetendorf: Eine 19jährige Pkw-Fahrerin missachtete am Dienstag, gegen 11.25 Uhr an der Einmündung Im Dorfe/Alte Zollstraße/Bürgermeister-Schultz-Straße die Vorfahrt einer 49jährigen Fahrradfahrerin, die auf dem Radweg fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Fahrradfahrerin leicht und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de