WL: Nissan gestohlen ++ Seevetal – Betrunken Unfall verursacht und weggelaufen

In der Nacht von Montag, 02.01.2023, auf Dienstag, 03.01.2023, haben bislang unbekannte Täter in Moisburg einen Nissan Quashqai gestohlen. Der oder die Täter begaben sich zunächst auf das Ausstellungsgelände eines Autohauses in der Straße Am Schützenplatz und brachen dort das Fahrzeug auf. Anschließend fuhren sie mit dem nicht zugelassenen Fahrzeug davon. Der Nissan ist grau und verfügt über eine Anhängerkupplung. Das Fahrzeug hat einen Wert von etwa 24.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Buchholz unter 04181/2850 entgegen.

Seevetal – Betrunken Unfall verursacht und weggelaufen

Ein 37järiger Mann aus Hamburg hat am Dienstag, 03.01.2023, gegen 18:10 Uhr, mit seinem Auto in Seevetal, Hittfelder Landstraße, einer 57jährigen die Vorfahrt genommen, so dass die Fahrzeuge zusammenstießen und leicht beschädigt wurden. Während die 37jährige Frau aus Rosengarten die Polizei benachrichtigte flüchtete der Unfallverursacher zu Fuß von der Unfallstelle. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnte die Person kurze Zeit später an einer Bushaltestelle in der Beckedorfer Straße angetroffen werden. Zunächst stritt die Person die Beteiligung an dem Unfall ab, räumte aber kurze Zeit später ein, gefahren zu sein. Der Mann stand zu diesem Zeitpunkt deutlich unter Alkoholeinfluss. Zudem war er nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Verletzt wurde durch den Unfall niemand.

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg
Henning Flader
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 – 150
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de