WL: Mit Lkw gegen Baum geprallt ++ Seevetal/Ramelsloh – Unfallflucht auf Parkplatz ++ Stelle – Gegen Verkehrszeichen gefahren und geflüchtet +

Mit Lkw gegen Baum geprallt

Am Donnerstag, 29.12.2022, gegen 08.40 Uhr, kam es auf der L213 zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Mann, der mit einem Lkw zwischen Bendestorf und Jesteburg auf der Straße unterwegs war, kam aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der Mann verletzte sich dabei leicht. Die Straße musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000 Euro.

Seevetal/Ramelsloh – Unfallflucht auf Parkplatz

Am Donnerstag, 29.12.2022, kam es in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 12.45 Uhr zu einer Unfallflucht auf dem Parkplatz des Knolle Marktes an der Ohlendorfer Straße. Ein in der Reihe vor dem Haupteingang parkender silberner Honda wurde von einem unbekannten Fahrzeug, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, auf der Fahrerseite beschädigt. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug oder dem Verursacher nimmt die Polizei Seevetal unter der Telefonnummer 04105 6200 entgegen.

Stelle – Gegen Verkehrszeichen gefahren und geflüchtet

Ein Verkehrsteilnehmer beschädigte in den frühen Morgenstunden des 29.12.2022 in der Straße Im Ahler ein Verkehrsschild. Laut Zeugen verblieb der Unfallverursacher kurz an der Unfallstelle, setzte dann aber seine Fahrt in Richtung Lüneburger Straße fort, ohne die Polizei zu informieren. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich nach ersten Ermittlungen um einen Fiat. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 bei der Polizei Winsen zu melden.

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de