WL: Container brannte

Am Sonntag, 04.09.2022, gegen 05.30 Uhr, meldete eine Zeugin eine brennende Bauschuttmulde neben einem Wohnhaus an der Straße Im alten Dorf. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das nur rund zehn Meter entfernte Einfamilienhaus verhindern. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar. Ein vorsätzliches Inbrandsetzen des Containerinhalts ist nicht auszuschließen.

Zeugen gaben an, kurz vor dem Brandausbrauch mehrere Stimmen mutmaßlicher jugendlicher Personen auf der Straße gehört zu haben. Weitere Hinweise bitte an die Telefonnummer 04105 6200.

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de