WL: Fahrraddiebstähle am Bahnhof – Polizei sucht Geschädigte ++ Stelle Winsen – Zigarettenautomaten aufgebrochen

Fahrraddiebstähle am Bahnhof – Polizei sucht Geschädigte

Durch einen Zeugen wurden der Polizei Buchholz am 12.04.2021 mehrere Tatverdächtige für einen Diebstahl von Fahrradteilen (Reifen, Gepäckträger etc.) gemeldet. Es handelt sich bei den Tatverdächtigen um Jugendliche aus einem Nachbarort, die dadurch aufgefallen sind, dass sie in jüngster Vergangenheit mehrfach Teile von Mountainbikes mit nach Hause gebracht hatten.

Nachdem erste Fahrradteile, die am 13.04.021 bei den Jugendlichen sichergestellt wurden, einer konkreten Straftat zugeordnet werden konnten, wird jetzt nach weiteren Geschädigten gesucht.

Personen, denen in der Zeit vom 01.04.2021 bis zum 13.04.2021 am Bahnhof in Buchholz Teile vom Fahrrad abmontiert wurden, oder denen das komplette Fahrrad gestohlen wurde, werden gebeten, unter der Telefonnummer 04181 2850 Kontakt zur Polizei in Buchholz aufzunehmen. Alternativ ist es auch möglich, online Strafanzeige zu erstatten: www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de

Stelle / Winsen – Zigarettenautomaten aufgebrochen

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte im Büllhorner Weg in Stelle und an der Radbrucher Straße in Winsen zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen und daraus Tabakwaren und Bargeld entwendet. In beiden Fällen entstand neben dem Verlust der Waren und des Geldes ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Winsen unter der Telefonnummer 04171 7960 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19