H: Nachtragsmeldung: 81-Jährige erliegt ihren Verletzungen nach Unfall in Empelde

Eine 81 Jahre alte Frau ist am Donnerstag, 19.01.2023, in einem hannoverschen Krankenhaus ihren schweren Unfallverletzungen erlegen. Die Fußgängerin war am Mittwoch, 18.01.2023, beim Überqueren einer Straße in Empelde aus bislang ungeklärter Ursache von einem Transporter erfasst worden (wir berichteten). Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wo sie am Donnerstagabend starb.

Die ursprüngliche Pressemitteilung finden Sie im Internet unter folgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/5419754

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Michael Bertram
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de