H: Bundesstraße (B) 65: Pkw gerät in den Gegenverkehr und kollidiert mit einem Pkw

Am Dienstag, 17.01.2023, ist ein 31-Jähriger mit seinem BMW auf der B 65 zwischen Ilten und Ahlten in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Skoda Octavia zusammengestoßen. Der 31-Jährige wurde schwer und die beiden Insassen des Octavias leicht verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover befuhr der 31-Jährige mit seinem BMW gegen 10:45 Uhr die B 65 aus Ilten kommend in Richtung Hannover. Kurz hinter dem Ortsausgang Ilten beschleunigte der 31-Jährige, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. In der Folge kollidierte der BMW seitlich mit dem entgegenkommenden Skoda Octavia eines 70-Jahre alten Fahrers. Der 31-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt. Der 70- Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme war die B65 in beide Richtungen bis etwa 12:00 Uhr gesperrt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 16.500 Euro.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung infolge eines Unfalles eingeleitet. /bo, ram

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Janique Bohrmann
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de