H: Zeugenaufruf: Unbekannter bedroht zwei Kassierer eines Einkaufsmarktes in Pattensen mit Pistole und flüchtet mit Bargeld

Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitag, 06.01.2023, in Pattensen einen Einkaufsmarkt überfallen und Bargeld erbeutet. Der Mann wirkte zunächst wie ein Kunde, zückte dann jedoch eine Pistole. Während er zwei Angestellte mit der Waffe bedrohte, forderte er Bargeld. Anschließend ergriff er die Flucht. Wer kann Hinweise geben?

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Hannover betrat der Täter am Freitagabend gegen 20:50 Uhr den Einkaufsmarkt an der Göttinger Straße in Pattensen und wirkte zunächst wie ein Kunde. Plötzlich zog der Mann jedoch eine silberfarbene Pistole und richtete die Waffe auf einen 19 Jahre alten Angestellten sowie dessen 28 Jahre alte Kollegin. Zeitgleich forderte er von den beiden Mitarbeitenden Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Räuber kurz darauf in unbekannte Richtung. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung im Umfeld, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war, konnte der Täter unerkannt entkommen.

Der Gesuchte wird als etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß beschrieben. Die Zeugen bemerkten einen dunklen Teint und ein auffälliges Kiezdeutsch. Zum Zeitpunkt der Tat war der Mann mit einer schwarzen Lederjacke, einer dunkelblauen Jeans, einer schwarzen Wollmütze sowie mit einer blauen OP-Maske bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /ram

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Michael Bertram
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de