H: Zeugenaufruf: 16-Jähriger in Linden-Mitte ausgeraubt – Wer kann Hinweise geben?

Am Montagabend, 07.11.2022, hat ein bislang unbekannter Täter einen 16-Jährigen bewusstlos geschlagen und im Anschluss ausgeraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Limmer saß der 16-Jährige zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr auf einer Parkbank an der Rampenstraße. Unverhofft griff ihn ein bislang unbekannter Täter von hinten an und schlug ihn bewusstlos. Als er nach einigen Minuten das Bewusstsein wieder erlangte fiel ihm auf, dass seine rote Umhängetasche samt Geldbörse weg war. Durch den Angriff erlitt der Jugendliche schwere Verletzungen und kam für eine weitere medizinische Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Täter war etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und hatte eine schlanke Statur. Er trug dunkle Kleidung. Auffällig war ein gelbes Emblem auf dem rechten Ärmel.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Raubes eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Limmer unter der Rufnummer 0511 109-3920 zu melden. /bo, haa

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Janique Bohrmann
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de