H: Transporter kollidiert auf der Bundesstraße (B) 6 mit Motorrad – 55-jähriger Kradfahrer schwer verletzt

Am Freitag, 26.08.2022, ist ein 55 Jahre alter Motorradfahrer nach einem Zusammenstoß mit dem Transporter eines 35-Jährigen am Leineufer zwischen der Einmündung Mecklenheidestraße und Stöckener Straße im hannoverschen Stadtteil Stöcken schwer verletzt worden. Zuvor versuchte der Fahrer des Kleinbusses sein Fahrzeug zum Stehen zu bringen, was ihm nicht gelang.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war der 35-jährige Hannoveraner gegen 14:05 Uhr mit seinem Transporter der Marke Mercedes-Benz Vito auf dem linken der beiden vorhandenen Fahrstreifen der Bundesstraße (B) 6 aus Richtung Mecklenheidestraße kommend in Richtung Stöckener Straße unterwegs. Am Leineufer in Fahrtrichtung stadteinwärts musste er verkehrsbedingt abbremsen. Als er bemerkte, dass er nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kommt, wich er nach rechts aus. Dabei kollidierte der 35-Jährige mit dem neben ihm in gleiche Richtung fahrenden Motorrad. Der 55-Jährige aus Neustadt am Rübenberge stürzte daraufhin.

Mit einem Rettungswagen kam der schwer verletzte 55-Jährige zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Der 35-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Gesamtschaden wird von der Polizei mit circa 6.000 Euro beziffert.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme musste die B6 teilweise gesperrt werden. Der Verkehr konnte aber an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet. /nash

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Natalia Shapovalova
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de