HM: Adventskranz fängt Feuer

Ein brennender Adventskranz sorgte heute Nachmittag gegen 16:00 Uhr im Wilhelm-Busch-Weg für einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Kurz nach dem Anzünden der Kerzen fing der Adventskranz, der über einem Tisch an der Decke hing, Feuer. Durch schnelles Eingreifen der Anwesenden und eines Nachbarn, der nach dem Erkennen von Rauchschwaden und durch Hören des piependen Rauchmelders zur Hilfe eilte, konnte Schlimmeres verhindert werden. Durch erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher, durch Bespritzen mit Wasser und durch Heraustragen des brennenden Kranzes aus der Wohnung durch den Nachbarn (51) entstand im Wohnraum des Einfamilienhauses nach derzeitigem Sachstand lediglich Inventarschaden.

Sowohl die Hausbewohnerin (80) als auch das Besucherpaar (76 und 74) blieben unverletzt.

Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de