HOL: Unfall zwischen E-Scooter und Kind; Zeugen gesucht

Am 20.09.2022, gegen 16:30 Uhr, kam es in der Fußgängerzone Holzminden, Obere Straße in Höhe des Kaufhauses „Kösel“ zu einem Verkehrsunfall.

Ein 6-jähriges Mädchen lief aus dem dortigen Kaufhaus in die Fußgängerzone, als ein E-Scooter-Fahrer die Obere Straße aus Richtung Johannisstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Mädchen und dem E-Scooter-Fahrer, wobei das Kind stürzte. Der E-Scooter-Fahrer blieb kurz stehen, setzte seine Fahrt jedoch anschließend fort, ohne dass ein Personalienaustausch stattfand. Das Mädchen, so stellt sich später heraus, wurde bei dem Unfall jedoch leicht verletzt. Gesucht werden nun Zeugen zu dem Vorfall bzw. der ca. 50-jährige E-Scooter-Fahrer. Hinweise bitte an die örtliche Polizei unter 05531/9580 oder per Email an poststelle@pk-holzminden.polizei.niedersachsen.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Holzminden
PHK’in Nadine Meese
Telefon: 05531/958-122
E-Mail: poststelle@pk-holzminden.polizei.niedersachsen.de