HOL: Verteilung der Seniorenpost abgeschlossen

Immer wieder werden Senioren und Seniorinnen Opfer des Enkeltricks und anderer krimineller Maschen und erleiden dadurch zum Teil hohe Vermögensschäden. In Kooperation mit der Verwaltung des Fleckens Delligsen hat das Polizeikommissariat Holzminden vor kurzem rund 1.200 Haushalte in der Gemeinde angeschrieben. Als Ergänzung zu öffentlichen Präsenzveranstaltungen wurden im Rahmen des Projektes „Schutz älterer Menschen“ Präventionsbroschüren an alle über 70-jährigen Einwohner/-innen verteilt. „Aufklärung ist ein wichtiger Baustein zur Vermeidung von Straftaten“, äußert sich der zuständige Polizeihauptkommissar Christian Rusniok. „Daher gehen wir aktiv auf diesen besonders gefährdeten Personenkreis zu“. „Für mich war es eine Selbstverständlichkeit, dieses Projekt zu unterstützen“, ergänzt Bürgermeister Stephan Willudda. „In diesem Zusammenhang ist es gelungen, dem Brief noch ein Informationsschreiben unseres Seniorenrates beizufügen.“.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeistation Stadtoldendorf
PHK Holger Scheffel
Telefon: 05532/504750
E-Mail: poststelle@pst-stadtoldendorf.polizei.niedersachsen.de