HOL: Unfall zwischen E-Bike- und Rennradfahrer – Verkehrsunfallbeteiligter und Zeugen gesucht!

Am 26.05.2022 (Himmelfahrt), gegen 12.20 Uhr, kam es im Bereich des Weserradweges, in Höhe des Campingplatzes „Rühler Schweiz“ in Bodenwerder, OT Rühle“ zu einem Verkehrsunfall zwischen einem E-Bike- und einem Rennradfahrer. Beim Versuch den Rennradfahrer in Fahrrichtung Bodenwerder zu überholen touchierte der E-Bike-Fahrer das Rad des Rennradfahrers, dieser kam dadurch zu Fall und verletzte sich schwer.

Der E-Bike-Fahrer hielt an der Unfallstelle an, erkundigte sich nach dem Verletzten und fuhr dann mit dem Hinweis, dass er Hilfskräfte holen bzw. benachrichtigen wolle in Richtung Rühle davon. Rettungskräfte wurden durch ihn offensichtlich nicht benachrichtigt.

Der verletzte Rennradfahrer und am Ort befindliche Zeugen können den E-Bike-Fahrer wie folgt beschreiben:

Ca. 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, etwas untersetzt, heller Oberlippenbart, bekleidet mit blauer, wetterfester Jacke und dunklem Helm. Er trug eine Brille mit runden Gläsern und führte einen Rucksack mit sich. Er fuhr mit einem hochwertigen, dunklen bzw. schwarzen E-Mountainbike („Haibike“) mit auffällig breiten Reifen und roter oder oranger Aufschrift, von der nur noch „8.0“ bekannt ist.

Der Unfallbeteiligte oder Zeugen, die Angaben zur Person des alleinfahrenden E-Bike-Fahrers oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bodenwerder, Tel.: 05533/97495-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Holzminden
Polizeistation Bodenwerder
Telefon: 05533/97495-0
E-Mail: poststelle@pk-holzminden.polizei.niedersachsen.de