HM: Autofahrer mit über 2,2 Promille gestoppt

Ein stark alkoholisierter Autofahrer wurde am Montagabend (23.05.2022) gegen 18:50 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Münder gestoppt.

Der Ford Fiesta kam dem zivilen Einsatzfahrzeug in Salzhemmendorf-Osterwald entgegen. Die Beamten stoppten den Wagen. Der 35-jährige Fordfahrer aus Salzhemmendorf war deutlich alkoholisiert. Ein Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 2,2 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen; der mitgeführte Führerschein wurde sichergestellt. Dem 35-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de