HM: Alkoholisierter Autofahrer biegt vor Streifenwagen bei Rot ab

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Münder fuhr am Freitagabend (20.05.2022) kurz vor Mitternacht in Hachmühlen auf der Neustädter Straße (Bundesstraße 442) einem Opel Astra hinterher. Als der Opel an der Kreuzung Neustädter Straße / Hachmühler Straße bei Rot in die Kreuzung fuhr und nach rechts auf der Bundesstraße 217 in Richtung Springe davonfuhr, folgte der Streifenwagen dem Pkw.

Aufgrund des Fehlverhaltens sollte der Wagen angehalten und der Fahrer kontrolliert werden. In Altenhagen I konnte der Opel schließlich gestoppt werden. Bei der Überprüfung konnten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung beim 59-jährigen Fahrer aus Coppenbrügge feststellen. Ein Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,5 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, die von einer Klinikärztin durchgeführt wurde. Der Führerschein des Opel-Fahrers wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Polizeikommissariat Bad Münder
Telefon: 05042/9331-171
E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de