Hameln-Pyrmont/Holzminden: Anhänger nicht richtig angekuppelt – hoher Sachschaden

Foto Autos

Bad Pyrmont (ots)

Am Samstag, 19.09.2020, gegen 08:10 Uhr, kam es in Aerzen, Ortsteil Grießem, zu einem Unfall. Ein 55jähriger Mann aus Aerzen hatte beim Ankuppeln eines Anhängers auf einem Grundstück in Hanglage nicht umsichtig genug gearbeitet. Als er anfuhr, löste sich der Hänger von dem Unimog, rollte über die Landesstraße 426 auf ein gegenüberliegendes Grundstück. Dort stieß er mit zwei parkenden Pkw zusammen, die er erst gegeneinander und danach noch gegen ein größeres Garagentor schob. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am Tor und dem Hänger leichter Sachschaden. Insgesamt wird die Schadenshöhe auf ca. 21.000,- Euro geschätzt. Auf Grund glücklicher Umstände wurden keine Personen verletzt und keine Fahrzeuge auf der ansonsten stark befahrenen L426 gefährdet. (Foto).

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Telefon: 05281/94060
PHK Schiffling
E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de