GS: Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 23.01.2023

Bad Harzburg

-Einbruchsversuch in Supermarkt
Bislang unbekannte Täter verschafften sich am 23.01.2023, gegen 00:30 Uhr, gewaltsam Zugang zu einem Einkaufsmarkt in der Straße Am Güterbahnhof.

Hierbei lösten sie den Einbruchmeldealarm des Marktes aus und flüchteten anschließend und vermutlich ohne Beute aus dem Markt. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Das zuständige zweite Fachkommissariat des zentralen Kriminaldienstes aus Goslar hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise zu den Tätern unter der 05321 / 3390.

Liebenburg

-Einbruch in Kiosk
Im Zeitraum zwischen Sa., 21.01.2023, 16:30 Uhr, und So., 22.01.2023, 10:20 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in einen Kiosk in der Lindenstraße ein. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten u.a. Tabakwaren.

Das zuständige zweite Fachkommissariat des zentralen Kriminaldienstes aus Goslar führt die Ermittlungen in dem Fall und bittet Personen, die zur tatfraglichen Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich Lindenstr. beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise in der Sache geben können, sich unter der unter der 05321 / 3390 zu melden.

-Lüdke, KHK-
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de