GS: Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 17.01.2023

Goslar

– Zigarettenautomat beschädigt
Am 16.01.2023, gegen 20:00 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in der Mauerstraße aufzubrechen. Obwohl der Automat nicht geöffnet und keine Zigaretten entwendet wurden, entstand nach ersten Ermittlungen ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Das zuständige 2. Fachkommissariat der Polizei Goslar hat die Ermittlungen übernommen und bittet Personen, die zur Tatzeit im Bereich der Mauerstraße verdächtige Personen beobachtet haben, oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der 05321 / 3390 zu melden.

– Pkw beschädigt
Ein bisher unbekannter Täter beschädigte am 16.01.2023, zwischen 15:00 Uhr und 23:10 Uhr, mittels Steinwurf die Windschutzscheibe eines grauen Pkw VW Golf. Dieser war zu dieser Zeit ordnungsgemäß vor einem Wohnhaus in der Marienburger Straße abgestellt. Der durch die Beschädigung entstandene Sachschaden wird auf 850 Euro geschätzt.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise unter 05321 / 3390.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Brych, PK
Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de