GS: Verkehrsunfall: Linienbus kommt von der Fahrbahn ab

Am Montag, 16.01.2023, gegen 22:45 Uhr, kommt es im Bereich der Landesstraße 516 (von Clausthal-Zellerfeld kommend in Fahrtrichtung Hahnenklee, OT Bockswiese) zu einem Verkehrsunfall. Ein Linienbusfahrer kommt auf Grund einer schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen, gerät nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Verkehrszeichen und einem Baum. In dem Linienbus befanden sich 16 Personen. Aufgrund des Verkehrsunfalles musste zunächst von einem Massenanfall an Verletzten (MANV) ausgegangen werden. Hierbei ist die Alarmierung verschiedener Rettungsmittel erforderlich (Rettungsdienste, Feuerwehr, Kriseninterventionsteam des Landkreises sowie der Polizei). Mehrere Notärzte waren im Einsatz. Die Einsatzkräfte lobten das couragierte Verhalten der Ersthelfer*innen.

Aufgrund des Zusammenstoßes wurden sowohl der Busfahrer als auch zwei Insassen leicht verletzt. Zwei Personen mussten in naheliegenden Krankenhäusern ärztlich versorgt werden. Die restlichen 14 Insassen wurden zum Hahnenkleer Feuerwehrhaus verbracht. Dort wurden sie vom Deutschen Roten Kreuz betreut.

Das Polizeikommissariat Oberharz wurde zur Verkehrsunfallaufnahme hinzugezogen. Nach Beendigung des Einsatzes wurde der Bereich nach mehreren Stunden wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

i.A. El-Mohammed, PHK
Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0