GS: Pressemeldung der Polizeiinspektion Goslar vom 17.11.2022

Wohnungseinbruch

Goslar. In der Zeit von Samstag, 19.00 Uhr, bis Mittwoch, 12.00 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Wolfenbütteler Straße. Hier wurden Kleidungsstücke und ein Laptop entwendet. Der Wert des Diebesguts wird auf etwa 3500 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

Schockanrufe- Drei Frauen aufmerksam

Liebenburg. Zu insgesamt drei Schockanrufen kam es im Laufe des Mittwochs. Ein bislang unbekannter Täter erklärte, dass ein Angehöriger einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und nun eine Kaution hinterlegt werden müsse. Die angeblichen Kautionen bewegten sich in einem Rahmen von 45.000 Euro bis 60.000 Euro. Zwei 77-jährige und eine 88-jährige Frau fielen nicht auf die Masche herein, beendeten die Telefonate und schalteten die Polizei ein.

i.A. Holzhausen, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de