GS: Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 15.11.2022

Oberharz

– Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 38
Am 14.11.2022, gegen 17:10 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Goslarer mit seinem Pkw Golf die Kreisstraße 38 aus Clausthal-Zellerfeld kommend in Richtung Altenau.

Hierbei übersah er nach einer Rechtskurve einen mit seinem Fahrrad in gleicher Richtung vorausfahrenden 71-jährigen Mann aus Altenau und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer kam dadurch zu Fall und stürzte auf die Fahrbahn.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag der 71-Jährige noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der Goslarer wurde vor Ort vorsorglich medizinisch versorgt. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 4.500 Euro geschätzt.

Die Unfallstelle war für die Rettungsmaßnahmen, Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten bis ca. 20:45 Uhr voll gesperrt.

Die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden unter Beteiligung der Staatsanwaltschaft Braunschweig geführt. Es wird nachberichtet.

Das PK Oberharz bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Durchwahl 05323 94110-0 zu melden.

Oker

– Diebstahl eines Stemmhammers
Ein bislang unbekannter Täter entwendete am 11.11.2022, zwischen 17:00 Uhr und 21:00 Uhr, einen in einer Garage in der Siedlerstraße abgestellten Stemmhammer der Marke „Makita“. Die Schadenshöhe wird auf rund 900 Euro geschätzt.

Die Polizei Goslar bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, sich unter der Durchwahl 05321 339-0 zu melden.

Goslar

– Kennzeichendiebstahl
In der Zeit von Sonntag, 13.11.2022, 09:00 Uhr – Montag, 14.11.2022, 10:00 Uhr, wurde von einem in der Hildesheimer Straße abgestellten Pkw Audi A4 das hintere amtliche Kennzeichen, GS-LM 125, abmontiert und entwendet.

Sachdienliche Hinweise werden unter der 05321 339-0 an die Polizei Goslar erbeten.

i.A. Brych, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de