GS: Pressemeldung der Polizeiinspektion Goslar vom Samstag, 15.10.2022

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Freitag, den 14.10.2022 meldete eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin der Polizei einen Pkw mit auffälliger Fahrweise auf der L515 zwischen Langelsheim und Bredelem. Eine anschließende Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit der 52jährigen Langelsheimerin ergab, dass sie unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,35 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Beteiligten

Am 14.10.2022 kam es gegen 11:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Dörntener Straße in Goslar. Ein 33jähriger Goslarer wollte nach links in eine Parkbucht einfahren und übersah dabei den entgegenkommenden Pkw eines 28jährigen Goslarers. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der 28jährige und seine 23jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt und zwecks medizinischer Untersuchung dem Krankenhaus Goslar zugeführt. Der 33jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Da sich bei den beschädigten Fahrzeugen starker Rauch entwickelte, wurde die Feuerwehr Goslar zum Unfallort gerufen und die Dörntener Straße von 11:40 Uhr bis 12:20 Uhr voll gesperrt. Zu einem Fahrzeugbrand ist es glücklicherweise nicht gekommen. Der Sachschaden wurde auf 22.000,-Euro geschätzt.

Ablenkung führte zu Auffahrunfall

Bereits am Mittwoch, den 12.10.2022 kam es gegen 18:50 Uhr zu einem Auffahrunfall in der Straße Im Schleeke, in der Höhe der dortigen Tankstelle. Eine 19jährige Clausthalerin war durch die Anzeigetafel der Tankstelle abgelenkt und bemerkte nicht, dass der vorausfahrende Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wurde auf 4000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0