GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 18.06.2022

Clausthal-Zellerfeld

Unter Alkoholeinfluss mit dem Pkw auf dem Kirchenvorplatz unterwegs

Im Verlauf der Nacht von Freitag, 17.06.22 auf Samstag, 18.06.22 hielten sich mehrere Personengruppen auf dem Vorplatz der Marktkirche in Clausthal-Zellerfeld auf, wobei auch Alkohol konsumiert wurde.

Am 18.06.22, gegen 04:50 Uhr, kehrte ein 25-jähriger Clausthal-Zellerfelder, der sich zuvor ebenfalls auf dem Kirchenvorplatz aufgehalten haben soll, mit einem Pkw zurück und befuhr damit den Vorplatz. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich nach derzeitigem Ermittlungsstand die Anzahl der dort befindlichen Personen bereits deutlich reduziert.

Der 25-Jährige umrundete mit dem Pkw Suzuki mehrfach das Gelände, wobei es auch zu Gefährdungssituationen einer dort noch verbliebenen Personengruppe gekommen sein soll. Verletzt wurde bei dem Fahrmanöver des jungen Mannes niemand.

Letztlich gelang es Zeugen, dem Mann die Fahrzeugschlüssel wegzunehmen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte festzuhalten.

Der anscheinend deutlich unter Alkoholeinfluss stehende Tatverdächtige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten und zum Schutz seiner Person in Gewahrsam genommen. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Der Pkw sowie der Führerschein des Oberharzes wurden beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

i.A. Brych, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de