GS: Pressebericht PI Goslar von Freitag, den 27.05.2022, 10:00 Uhr, bis Samstag, den 28.05.2022, 10:00 Uhr

Verkehrsunfallflucht

Goslar.

Am Freitagvormittag, kurz vor 10:00 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer*in mit einem blauen Pkw VW Jetta mit SZ- Zulassung am Okertaler Mineralbrunnen auf die B498 ein, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine 30jährige Pkw-Fahrerin musste abrupt abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Ein 50jähriger Kradfahrer, welcher sich mit seinem Krad hinter dem Pkw der 30jährigen befand, fuhr auf den Pkw der 30jährigen auf und verletzte sich dabei. Der auf die B498 einfahrende Fahrzeugführer*in des blauen VW Jetta entfernte sich in der Folge unerlaubt vom Unfallort.

Geschwindigkeitsüberwachung

Altenau.

Am Freitagnachmittag, zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr, wurden auf der B498 zwischen Altenau und Dammhaus Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Insgesamt wurden 31 Verstöße festgestellt, davon 15 Kradfahrer. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 118 km/h in der 60ziger Zone.

Rauchentwicklung/Brand

Goslar.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 03:00 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle der Feuerwehr eine Rauchentwicklung beim ehemaligen -real Einkaufsmarkt gemeldet. Ein Gebäudebrand konnte nicht festgestellt werden. Aufgrund der Rauchentwicklung, vor allem im Objekt, dauerten die Maßnahmen der Feuerwehr und der Polizei bis in den Samstagvormittag an. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt. Während der Maßnahmen wurden die Zufahrtsstraßen gesperrt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 05321 – 3390 in Verbindung zu setzen.

i.A. Schumbrutzke, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0