GS: Pressebericht der PI-Goslar vom Sonntag, 04.04.2021, 13.00 Uhr, bis Montag, den 05.04.2021, 10.00 Uhr

Wohnungseinbruchdiebstahl

Goslar Ein bislang unbekannter Täter gelangte am 05.04.2021, gegen 01.00 Uhr, vermutlich nach Aufhebeln eines Schlafzimmerfensters in eine Wohnung im Vititorwall. Ob etwas aus der Wohnung entwendet wurde, ist nicht bekannt.

Wohnungseinbruchdiebstahl

Goslar/ OT: Immenrode In der Zeit vom 02.04.2021, ca. 17.00 Uhr, bis zum 04.04.2021, 15.15 Uhr, gelangte ein unbekannter Täter in der Westkampstraße durch Aufhebeln eines Fensters in das Wohnhaus der Geschädigten. Aus dem Wohnhaus wurde u.a. Bargeld entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben könnten, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Fahren unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln Goslar Im Rahmen einer Verkehrskontrolle eines Pkw am 04.04.21, gegen 22.50 Uhr, in der Straße Lindenplan wurde festgestellt, dass die 20-jährige Fahrzeugführerin aus Salzgitter, unter dem Einfluss von Amphetaminen stand. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Einbruchdiebstähle aus Kleingartenkolonie Goslar Vermutlich in der Nacht vom 04.04.2021 auf den 05.04.2021 kam es in der Mauerstraße zu mehreren Einbrüchen in eine Kleingartenkolonie. Entwendet wurden u.a. Gartengeräte.

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr Goslar Am 05.04.2021, gegen 00.20 Uhr, entnimmt ein 29-jähriger aus Goslar am Bahnhof Goslar einen Mülleimer aus der dafür vorgesehenen Halterung und wirft diesen anschließend auf die Bahngleise. Im weiteren Verlauf fährt ein Leerzug über den Mülleimer und zieht diesen mit. Der Mülleimer wird vollständig zerstört.

i.a. Seute, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0