GS: Pressemeldung PI Goslar

Pressebereicht PI Goslar

Wohnhausbrand in Seesen

Am Dienstag, gegen 10.30 Uhr, kam es in der Straße Am Schulplatz in Seesen zum Brand eines Wohngebäudes. Der Brand war offensichtlich aufgrund eines technischen Defektes im Schlafzimmer entstanden und setzte dort Mobiliar und Gebäudeteile in Brand. Die alleinige 67-jährige Hausbewohnerin wurde durch die Rettungskräfte zur Beobachtung ins Seesener Krankenhaus verbracht. Sie war in dem Gebäude eine Zeitlang dem Rauch ausgesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Seesen und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 41 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. Die Schadenshöhe wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Bock

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Updated: 26. Mai 2020 — 18:16