POL-GS: Pressebericht PI Goslar von Samstag, den 23.05.2020, 10:00 Uhr, bis Sonntag, den 24.05.2020, 10:00 Uhr

Brände Goslar.

Bereits am Freitag, den 22.05.20, kam es in den frühen Abendstunden zu einem Gartenlaubenbrand im Bereich der Alten Rodelbahn. Der Brand konnte durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Goslar schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Brandursache ist bislang unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

Langelsheim.

Am Samstag, zur Mittagszeit, führte ein Anwohner der Rosenstraße Abflammarbeiten im Gartenbereich durch. Dabei geriet ein Strauch in Brand. Das Feuer griff in der Folge auf den Dachbereich des Wohnhauses über. Durch schnelles Handeln anwesender Personen und der eingesetzten Feuerwehr, konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert und dieses schnell gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

Einbruch Goslar.

In der Zeit zwischen Samstag, den 16.05.20, und Samstag, den 23.05.20, kam es zu einem Einbruch in eine Wohnung in der Immenröder Straße. Hier wurde eine Terrassentür eingeschlagen und die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht.

Verkehrsunfallflucht Goslar.

Zwischen Donnerstag, den 21.05.20, ca. 17:00 Uhr, und Samstag, den 23.05.20, ca. 18:00 Uhr, wurde ein Pkw Seat Ibiza auf einem Parkplatz einer Gaststätte im Grubenweg in Hahndorf durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Vermutlich beim Rangieren stieß das unbekannte Fahrzeug gegen den Pkw, sodass dieser im hinteren Bereich beschädigt wurde.

Verkehrsunfall Langelsheim/Jerstedt.

Am Samstag, gegen 12:15 Uhr, befuhr ein 60jähriger Mann aus Wilster mit seinem Motorrad die Kreisstraße 1 von Langelsheim in Richtung Jerstedt. Im Verlauf der Strecke geriet der Mann mit seinem Motorrad in den Gegenverkehr und streifte den Pkw einer 54jährigen Liebenburgerin. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt dem Krankenhaus Goslar zugeführt. An Pkw und Motorrad entstand Sachschaden.

Sachbeschädigung Goslar.

Am Samstag, zwischen 23:00 Uhr und 24:00 Uhr, wurde ein Pkw Ford Focus auf dem Parkplatz der Bahn an der Hildesheimer Straße, gegenüber der Firma Edeka, durch unbekannt in der Form beschädigt, dass die hintere, rechte Tür zerkratzt wurde.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 05321 – 3390 in Verbindung zu setzen.

Hinweis in Sachen Covid-19

Zum wiederholten Male wurden in den Abendstunden eine Vielzahl von Pkw auf Großparklätzen im Bereich Goslar festgestellt. Bei den Fahrzeugen hielten sich entsprechend Personen auf, welche in Gruppen zusammenstanden und den Mindestabstand nicht einhielten. Daher der Hinweis, dass derartiges Verhalten gegen die noch immer gültigen Verordnungen und Allgemeinverfügungen zum Zwecke des Infektionsschutzes verstößt und bußgeldbewährt ist. Soziale Kontakte sind unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln bis auf das Nötigste zu beschränken.

i.A. Schumbrutzke, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Updated: 24. Mai 2020 — 18:42