GÖ: (09/2023) Wohn- und Geschäftshaus brennt in Bad Lauterberg – Familie evakuiert, Ursache noch unklar

Bad Lauterberg, Wissmannstraße

Dienstag, 3. Januar 2023, gegen 20:50 Uhr

BAD LAUTERBERG (jk) – In einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus in Bad Lauterberg (Landkreis Göttingen) ist am Dienstagabend (03.01.23) gegen 20.50 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des Gebäudes in Vollbrand. Es entstand erheblicher Sachschaden in noch nicht feststehender Höhe.

Als das Feuer ausbrach, hielt sich eine sechsköpfige Familie in ihrer Wohnung im ersten Obergeschoss auf. Die Menschen wurden evakuiert und in einem nahegelegenen Hotel untergebracht. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist zurzeit noch unbekannt. Das Polizeikommissariat Bad Lauterberg hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Das Mehrfamilienhaus, in dessen Erdgeschoss sich eine Spielothek befindet, ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden ist offen.

Etwa 95 Einsatzkräfte der FFW Bad Lauterberg inklusive sämtlicher Ortsteile waren bis zum späten Abend zur Brandbekämpfung im Einsatz. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Wissmannstraße teilweise gesperrt werden.

Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich unter Telefon 05524/9630 bei der Polizei Bad Lauterberg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de