GÖ: (483/2022) Unfallflucht in der Ortsdurchfahrt von Klein Lengden – Radfahrer kommst nach Ausbremsen durch Pkw zu Fall und verletzt sich

Gemeinde Gleichen OT Klein Lengden, Alte Heerstraße Mittwoch, 16. November 2022, 07.30 Uhr

GLEICHEN (as) – Bei einem Unfall in der Ortsdurchfahrt des Gleichener Ortsteils Klein Lengden (Landkreis Göttingen) ist am Mittwochmorgen (16.11.22) gegen 07.30 Uhr ein 83 Jahre alter Radfahrer leicht verletzt worden. An seinem Rad entstand Sachschaden. Der Autofahrer flüchtete.

Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen fuhr der Gleichener mit seinem Fahrrad in Klein Lengden auf der „Alte Heerstraße“ in Richtung L569. Kurz vor Erreichen der Einmündung zur L569 wurde der Senior von einem bislang unbekannten Pkw überholt und setzte sich dabei unmittelbar vor den Radfahrer.

Um eine Kollision mit dem Heck des Pkw abzuwenden, musste der 83-Jährige sein Fahrrad auf regennasser Fahrbahn stark abbremsen, rutschte dabei weg und stürzte auf den Asphalt. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu.

Der Fahrer (oder Fahrerin) des Pkw setze die Fahrt indes unbeeindruckt fort und bog an der Einmündung zur L569 nach rechts in Richtung Göttingen ab, ohne sich um den gestürzten Senior zu kümmern. Diesem gelang es selbständig nach Hause zu gehen und suchte mit seinen Verletzungen zeitnah seinen Hausarzt auf.

Die Polizei in Friedland ermittelt nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Pkw machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Friedland unter der Telefonnummer 05504/937900 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
André Sikulski
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de