GÖ: (460/2022) Unbekannte trieben im Kurpark von Bad Lauterberg und in der näheren Umgebung ihr Unwesen – Polizei ermittelt in mehreren Fällen von Sachbeschädigung und bittet um Hinweise.

Bad Lauterberg, Kurpark / Sebastian-Kneipp-Promenade Sonntag, 23. Oktober 2022, 12:30 Uhr bis Montag, 24. Oktober 2022, 07:00 Uhr

BAD LAUTERBERG (as) – Unbekannte haben in Bad Lauterberg (Landkreis Göttingen) zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen (24.10.22) im Bereich der Sebastian-Kneipp-Promenade und des angrenzenden Kurparks eine Vielzahl von Zäunen, Bänken sowie Pflanzenkübel und Mülleimer zum Teil erheblich beschädigt, aus den Verankerungen gerissen und in einen angrenzenden Teich geschmissen.

Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Ein Angestellter der Stadtverwaltung bemerkte die unzähligen Beschädigungen und Vandalismusfälle am Montagmorgen und informierte die Polizei.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass auch die Zugangstür und eine Seitenscheibe einer im Kurpark aufgestellten Bücherzelle vollständig eingeschlagen wurden. Hierbei handelt es sich um eine ehemalige Telefonzelle, welche von einem gemeinnützigen Verein aus Bad Lauterberg unterhalten und als öffentlich zugängliche Bücherzelle verwendet wird. Im Innenraum wurde eine rot-weiße Straßenbake aufgefunden, welche augenscheinlich zum Einschlagen der Scheiben genutzt wurde.

Fast zeitgleich erhielten die Beamten Kenntnis von einem beschädigten Pkw. Hierbei wurde durch Unbekannte ein parallel zum Kurpark ordnungsgemäß geparkter Pkw Ford C- Max in der Sebastian-Kneipp-Promenade, in Höhe Einmündung zur Ahnstraße, am linken Außenspiegel mutwillig beschädigt. Auch hier entkamen die Täter unerkannt.

Angaben zum entstandenen Gesamtschaden liegen zurzeit noch nicht vor.

Das Polizeikommissariat Bad Lauterberg hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von einem Tatzusammenhang aus. Sachdienliche Hinweise von Anwohnern oder sonstigen Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 05524/9630 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
André Sikulski
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de