GÖ: (298/2022) Unfall bei Adelebsen: Motorradfahrer auf L 554 schwer verletzt

Landesstraße 554, Adelebsen

Sonntag, 17. Juli 2022, gegen 12.00 Uhr

ADELEBSEN (jk) – Beim Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem PKW ist am Sonntagmittag (17.07.22) auf der L 554 bei Adelebsen (Landkreis Göttingen) ein 54 Jahre alter Kradfahrer schwer verletzt worden. Der Mann aus dem Landkreis wurde in eine Klinik eingeliefert. Der 35 Jahre alte Autofahrer erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen, ein mit im Fahrzeug sitzendes Kleinkind blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landesstraße voll gesperrt. Wegen des sehr geringen Verkehrsaufkommens blieben Behinderungen aus. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 30.000 Euro.

Nach derzeitigem Stand war der 54 Jahre alte Biker auf dem Weg von Offensen (Landkreis Northeim) in Richtung Adelebsen, als kurz vor dem Ortseingang Adelebsen plötzlich ein Hyundai von links aus einem Feldweg kam. Es wird vermutet, dass der 35-jährige Autofahrer das Motorrad aus noch ungeklärten Gründen übersah. Beim anschließenden Zusammenstoß wurde der Kradfahrer in den angrenzenden Straßengraben geschleudert und schwer verletzt. An seiner Maschine entstand erheblicher Schaden.

Vor Ort waren insgesamt 26 Kameraden u. a. der Freiwilligen Feuerwehr Adelebsen, eine Funkstreife der Polizei Uslar (PI Northeim), zwei Rettungswagen sowie der Rettungshubschrauber im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de